Ramsauer Volumenschaum Pistolen 1K PU Schaum 819 B2 560ml NBS Dose

Ramsauer 1Komponenten Volumen Pistolenschaum  819 mit Sicherheitsventil, 560ml NBS Dose,

1-K PU-Pistolenschaum mit hoher Ausbeute mit Sicherheitsventil Weiterlesen

Ramsauer Klebeschaum Pistolen 1K PU Schaum 812 B2 750ml NBS Dose

Ramsauer 1Komponenten Klebe Pistolenschaum  812 mit Sicherheitsventil, 750ml NBS Dose,

1-K-PU-Schaum für Plattenverklebungen. Zum schnellen und einfachen Verkleben von Wärmedämmverbundsystemen (WDVS), Dämmplatten auf Bitumenuntergründen und von Polystyrol-Hartschaumdämmplatten als Perimeterdämmung an Kelleraußenwänden. Deutlich geringere Kosten als konventionelle Verklebung. Weiterlesen

Ramsauer Brandschutz 2K PU Schaum 846 B1 400ml Dose

2Komponenten Brandschutz PU Montageschaum 846 B1, 400ml Dose,

846 2K-Brandschutz Adapter Schaum, extrem schnelle Aushärtung, nach 60 bis 90 Minuten entspreizbar, feine Zellstruktur, praktische Drehflügelauslösung, hohe Klebfestigkeit.

Weiterlesen

Ramsauer 1K PU Dämmschaum 850 B2 500ml Kombidose

1K PU Dämmschaum B2 mit Kombiventil = TÜV-geprüftes, garantiert verklebungsfreies Sicherheitsventil plus, Optimale Dosier- und Wiederverwendbarkeit ohne Verschmutzung, Verringertes Unfallrisiko.850  Dämmschaum B2 ist ein neuartiger einkomponentiger, feinzelliger Dämmstoff, Adapterschaum. Weiterlesen

Ramsauer 1K PU Dämmschaum 850 B2 500ml Kombidose

1K PU Dämmschaum B2 mit Kombiventil = TÜV-geprüftes, garantiert verklebungsfreies Sicherheitsventil plus, Optimale Dosier- und Wiederverwendbarkeit ohne Verschmutzung, Verringertes Unfallrisiko.

Weiterlesen

Ramsauer Elast Pistolen 1K PU Schaum 815 B2 750ml NBS Dose

Ramsauer 815 ELAST 1-K PU-Pistolen B2 mit Sicherheitsventil plus.

1-K-Pistolenschaum mit höherer Elastizität. Der 815 ELAST PISTOLEN-SCHAUM zeichnet sich durch seine höhere Elastizität aus. Der Schaum ist hervorragend zum Ausschäumen von Dach-Wand-Konstruktionen und zur Montage von Fenstern geeignet. 815 ELAST PISTOLEN-SCHAUM besitzt durch seine Elastizität ein ausgezeichnetes Dehn- und Stauchvermögen.

Weiterlesen

Ramsauer Zargenfix 2K PU Schaum 840 Plus B2 400ml Dose

2 K PU Montageschaum, schnellhärtend, nachdruckfrei, mit Sicherheitsventil.

Verarbeitung von PU Schäumen Anleitung

Verarbeitung von PU Montageschäumen

Adapter Montageschaumdose

1.Der Untergrund muss sauber, fest, staub- und fettfrei sein. Die Elemente sind nach Vorschrift auszurichten, zu verkeilen und zu montieren.
Angrenzende Flächen abdecken (z.B. mit Tesa Krepp Abdeckband). Das Anfeuchten des Untergrundes ist notwendig – vom frischen Schaum empfehlenswert.

2.Die Dose vor Gebrauch 10 mal gut schütteln! Die Dosentemperatur muss mindestens + 15° C, maximal + 25° C betragen.
Die Außentemperatur muss mindestens + 5° C, maximal + 35° C betragen.

3.Schutzkappe abnehmen, Adapter auf die Öffnung drehen. Dose mit dem Ventil nach unten halten und mit dem Ausschäumen beginnen.

4.Sparsam dosieren! Der Schaum wächst ca. um das 2-3fache nach. Das Kippventil wird durch leichten Fingerdruck auf den Adapter geöffnet – die Schaummenge wird durch den Fingerdruck am Adapter reguliert.

5.Der Schaum härtet durch Luft- und Umgebungsfeuchtigkeit aus. Den Schaum in frischem Zustand nicht schneiden oder verstreichen, er breitet sich selbständig aus und füllt die Hohlräume. Nach Aushärtung des Schaumes kann man durch Schneiden oder Sägen Korrekturen vornehmen.

6.Wird die Dose nicht ganz aufgebraucht, muss man vor Wiederverwendung der PU-Schaum-Dose das Schlauchende des Adapters ca. 3 cm abschneiden um wieder weiterschäumen zu können.

Schäume in NBS Dosen

1.Der Untergrund muss sauber, fest, staub- und fettfrei sein. Die Elemente sind nach Vorschrift auszurichten, zu verkeilen und zu montieren.
Angrenzende Flächen abdecken (z.B. mit Tesa Krepp Abdeckband). Das Anfeuchten des Untergrundes ist notwendig – vom frischen Schaum empfehlenswert.

2.Die Dose vor Gebrauch 10 mal gut schütteln! Die Dosentemperatur muss mindestens + 15° C, maximal + 25° C betragen.
Die Außentemperatur muss mindestens + 5° C, maximal + 35° C betragen.

3.Schutzkappe abnehmen. Behälter auf die NBS-Pistole schrauben (nicht zu fest!) und mit dem Ausschäumen beginnen.

4.Nach Gebrauch die Dose auf der NBS-Pistole belassen. Erst bei vollständigem Verbrauch kann die Dose entfernt werden: SOFORT eine neue Dose aufsetzen, da sonst die NBS-Pistole verklebt. Durch die Pistolenverarbeitung ist das sparsame Dosieren des Schaumes leichter möglich.

5.

Der Schaum härtet durch Luft- und Umgebungsfeuchtigkeit aus. Den Schaum in frischem Zustand nicht schneiden oder verstreichen, er breitet sich selbständig aus und füllt die Hohlräume. Nach Aushärtung des Schaumes kann man durch Schneiden oder Sägen Korrekturen vornehmen.

6.Immer eine Dose auf der Pistole montiert lassen! Zur Pistolenreinigung verwenden Sie Ramsauer NBS-Reiniger „817“. Sparen Sie nicht! Gut und lange spülen. Niemals die Dose mit Gewalt vom Adapter entfernen. Sind NBS-Pistolen durch Verunreinigung nicht mehr brauchbar, die Pistole zerlegen und reinigen oder eine neue verwenden.

2 -K Systeme

1.Der Untergrund muss sauber, fest, trocken, staub- und fettfrei sein. Die Elemente sind nach Vorschrift auszurichten, zu verkeilen und zu montieren. Die Dosentemperatur muss mindestens +10° C, maximal +25° C betragen. Angrenzende Flächen abdecken (z.B. mit Tesa Krepp Abdeckband). Untergrund NICHT anfeuchten! Ramsauer 2-K PU-Schaum härtet unabhängig von Feuchtigkeit aus.

2.Dose nicht über +25°C aktivieren – Berstgefahr durch Reaktionswärme! Schutzkappe abnehmen, Düse aufschrauben. Teller am Dosenboden in Pfeilrichtung ca. 6 mal vom Dosenboden wegdrehen (max. 1 cm bis zum Anschlag), um die Härterpatrone zu aktivieren.

3.Wichtig: Dose sofort mindestens 20 mal mit dem Ventil nach unten kräftig schütteln – bei Kälte häufiger – um beide Komponenten zu vermischen.
Nach dem Aktivieren 30 Sekunden reifen lassen, anschließend verarbeiten.

4.Dose mit Ventil nach unten halten. SCHAUM BEI RICHTIGER MISCHUNG ROSA (Type 820) bzw. GRÜN (Type 840)! Gegebenenfalls nochmals kräftig schütteln. Ohne Härterzugabe reagiert Ramsauer 2-K PU-Schaum wie Einkomponenten-PU-Schaum mit verzögerter Durchhärtung.

5.Wärmeentwicklung zeigt fortschreitende Reaktion an. Die Entleerung muss in circa 8 Minuten abgeschlossen sein.

6.Den Schaum in frischem Zustand nicht schneiden oder verstreichen, er breitet sich selbständig aus und füllt die Hohlräume. Nach Aushärtung des Schaumes (ca. 20 Min.) kann man durch Schneiden oder Sägen Korrekturen vornehmen. Der Schaum erreicht seine volle Belastbarkeit nach ca. 120 Min.

mehr……Produkte, Informationen in unserem Online-Shop (Preise, Datenblätter, Nachweise, Broschüren, Farbkarten, Verbrauchsrechner, Fachinformationen, Verarbeitungshinweise, Tipps, weitere Produkte).